Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser.
 
placeholder

Prof. Dr. Christian Fikar wurde am 01.02.2021 von Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Leible (r.) zum Professor für Food Supply Chain Management ernannt.

"Um eine nachhaltige Lebensmittelversorgung zu gewährleisten, ist eine Zusammenarbeit und Koordination der einzelnen Akteure in Wertschöpfungsketten unumgänglich. Ich freue mich", so Prof. Dr. Christian Fikar, "mit meiner Lehre und Forschung in Bayreuth und Kulmbach zu diesem Ziel beizutragen."

Christian Fikar hat zum 1. Februar 2021 die Professur für Food Supply Chain Management angetreten, die an der Fakultät VII für Lebenswissenschaften: Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit am Campus in Kulmbach angesiedelt ist. Prof. Dr. Christian Fikar beschäftigt sich in seiner Forschung mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen in Lebensmittelwertschöpfungsketten, vor allem in Bezug auf zeitkritische Logistikprozesse und der Bereitstellung von computerbasierter Entscheidungsunterstützung.

Fikar hat Supply Chain Management an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert und anschließend an der Universität für Bodenkultur Wien promoviert und habilitiert. Seine wissenschaftliche Arbeit führte er in den letzten Jahren an der Wirtschaftsuniversität Wien weiter. Während seines Studiums und seiner Forschungstätigkeiten absolvierte er mehrere Aufenthalte im Ausland, vor allem in den USA, Taiwan, Spanien und zuletzt am HUMLOG Institute der Hanken School of Economics in Helsinki, Finnland.

Die methodischen Lehr- und Forschungsschwerpunkte von Fikar liegen im Bereich Operations Research, Operations Management und Business Analytics mit dem Ziel, Resilienz, Nachhaltigkeit und Effizienz von Lebensmittelwertschöpfungsketten zu steigern. So erforscht der Wissenschaftler bspw. die Auswirkungen unterschiedlicher Logistikentscheidungen im Lebensmittelversandhandel. Dies ermöglicht einerseits effizientere Prozesse und kann anderseits zu einer Reduktion von Lebensmittelabfällen beitragen. Der Fokus liegt hierbei vor allem auf Short Food Supply Chains, daher regionale Lieferketten. Prof. Dr. Christian Fikar freut sich, diese Netzwerke in Oberfranken zu analysieren und durch seine Lehre und Forschung nachhaltig zu fördern.

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um Ihnen diese Angebote auf unserer Webseite anzeigen zu können, haben wir Komponenten von YouTube Video integriert. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Service, um diese Inhalte anzusehen.

placeholder

Prof. Dr. Christian FikarLehrstuhlinhaber

Chair of Food Supply Chain Management
Faculty VII for Life Sciences: Food, Nutrition and Health
University of Bayreuth
Fritz-Hornschuch-Strasse 13
D-95326 Kulmbach
Phone: +49 (0) 09221 / 40798-10 or -11
E-mail: christian.fikar@uni-bayreuth.de
www.f7.uni-bayreuth.de/en

Webmaster: Team UBTaktuell