Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser.
 

Meng Lu hat am 1. April 2021 die Juniorprofessur Geoinformatik – Spatial Big Data an der Fakultät für Biologie, Chemie & Geowissenschaften der Universität Bayreuth angetreten.

Juniorprofessorin Dr. Meng Lu forscht in den Bereichen Umweltwissenschaften und Geoinformatik. Ihr Hintergrund ist Fernerkundung und Informationstechnik. Sie hat ein starkes Forschungsinteresse an räumlichen und zeitlichen Datenanalysen und Managementtechniken. Im Jahr 2017 promovierte Meng Lu am Institut für Geoinformatik der Universität Münster. Dort beschäftigte sie sich mit Informationsintegration und Veränderungsmodellierung aus mehrdimensionalen, raum-zeitlichen Arrays. Danach wechselte sie an die Universität Utrecht, um ihre Forschung im Bereich statistischer und maschineller Lernmethoden für raum-zeitliche Analysen fortzusetzen. Im Rahmen dieser Forschung beschäftigte sie sich intensiv mit umweltwissenschaftlichen und geo-gesundheitswissenschaftlichen Anwendungen.

Mich fasziniert das lebendige und innovative Forschungsumfeld in den geographischen und geoökologischen Fachgruppen der Universität Bayreuth. Die Forschungsthemen sind sehr interessant. Auch mein Lieblingsmathematiker, Prof. Dr. Holger Wendland, ist an der Universität Bayreuth tätig.

Prof. Dr. Meng Lu

Ihre jüngsten Forschungen betreffen Deep-Learning-basierte Informationsintegration und Computer-Vision-Aufgaben unter Verwendung von Fernerkundungsbildern, die raum-zeitliche Vorhersage der Luftqualität auf verschiedenen Skalen sowie die agentenbasierte Modellentwicklung zur menschlichen Expositionsbewertung. Sie hat sich bereits an verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt und zum Aufbau vieler erfolgreicher, interdisziplinärer und internationaler Kooperationen beigetragen.

Durch ihre Spezialisierung auf räumliche Analysen hat die Wissenschaftlerin einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, neue Ideen in der räumlichen Datenwissenschaft in verschiedenen domänenspezifischen Fragen voranzutreiben. Dazu gehören die großflächige Quantifizierung von Stickstoff aus Laub, das Gebiet Umwelt und Gesundheit von Lebensmitteln, die Kartierung von Krankheiten sowie die Klassifizierung von geomorphologischen Gezeitengebieten.

Juniorprofessorin Dr. Meng Lu unterrichtet auch gerne, insbesondere in räumlicher und zeitlicher Statistik, maschinellem Lernen für Computer Vision, digitaler Bildverarbeitung und Programmierung mit R und Python. Außerhalb der Arbeit ist sie eine begeisterte Go-Spielerin, sie treibt auch gerne Sport und spielt Klavier.

placeholder

Prof. Dr. Meng LuInhaberin der Juniorprofessur Geoinformatik – Spatial Big Data

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften
Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 / GEO II
95447 Bayreuth
Telefon: +49 (0) 921 / 55-2171
E-Mail: meng.lu@uni-bayreuth.de

Webmaster: Team UBTaktuell