Your browser is outdated. We recommend an update or using another browser.

Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update oder einen anderen Browser.
 

Die letzten Videos, Grafiken und interaktiven Übungen werden eingefügt, das Team testet und überprüft alle Bestandteile noch einmal gewissenhaft – lange dauert es nicht mehr bis der Massive Open Online Course „Conscious Grocery Shopping: Sustainability, Nutrition, Health and Law” am 1. April auf edX startet! Ab sofort ist der Kurs bereits auf der Plattform edx.org sichtbar und Interessierte aus der ganzen Welt können sich einschreiben (hier)!

In insgesamt sechs Kapiteln werden den Kursteilnehmer*innen Kompetenzen aus unterschiedlichen Disziplinen vermittelt, die sich mit Ernährung, Nachhaltigkeit und Recht beschäftigen. Was bedeuten die verschiedenen Bio-Siegel eigentlich genau? Welche Alternativen habe ich, wenn ich weniger Fleisch essen möchte? Und warum lande ich immer am Süßigkeitenregal, obwohl ich es mir anders vorgenommen hatte? Im Kurs wird diesen und vielen anderen Fragen auf den Grund gegangen und die Expert*innen geben wertvolle Tipps für ein bewussteres, informierteres Kaufverhalten.

Die Lernenden begleiten dabei die Protagonist*innen Sophie und Ben auf ihrer Tour durch den Supermarkt. Überwältigt von der Produktvielfalt und den vielen verschiedenen Labels und Informationen, fällt es den beiden sichtlich schwer, ihre Entscheidungen zu treffen. Die Expert*innen stehen Sophie und Ben zur Seite und helfen ihnen, den Einkaufswagen nicht nur gesünder und nachhaltiger, sondern auch informierter zu befüllen.

Der MOOC bietet der jüngsten, siebten "Fakultät für Lebenswissenschaften: Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit” der Uni Bayreuth die Chance, ihr einzigartiges, interdisziplinäres Konzept einem internationalen Publikum zu präsentieren und potentielle Studieninteressierte für ein Studium in Kulmbach zu begeistern. Doch der Kurs ist nicht nur für Studierende interessant: Wer sich für den interdisziplinären Blick auf Ernährung und Einkaufen interessiert, wird aus diesem MOOC nicht nur wertvolle Tipps für den Alltag, sondern auch Hintergrundwissen auf Universitätsniveau mitnehmen. Der facettenreiche, interaktiv gestaltete Kurs ist ein hervorragendes Beispiel für die moderne, digitale Lehre an der Universität Bayreuth, die insbesondere durch die MOOCs immer internationaler wird.

Folgende Personen haben am Projekt mitgewirkt:

Prof. Dr. Susanne Baldermann ist seit 2021 am Campus Kulmbach Expertin, wenn es um Metabolome geht. Der derzeitige wissenschaftliche Fokus liegt auf der Analyse des Sekundärstoffwechsels und dessen Bedeutung für die Qualitätsbildung und -erhaltung pflanzlicher Lebensmittel. Wer sich für den neuen MOOC anmeldet, bekommt von ihr unter anderem Input zu den Themen Indoor Farming, Functional Foods oder alternative Proteine.

Seit 2021 ist Jun.-Prof. Dr. Tina Bartelmeß Juniorprofessorin für Ernährungssoziologie am Campus Kulmbach. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich unter anderem mit gesellschaftlichen Diskursen rund um Ernährung und Nachhaltigkeit, sowie mit Ernährungskommunikation in den sozialen Medien. Im neuen MOOC ordnet Prof. Bartelmeß die vielen verschiedenen Produktlabels ein und gibt einen Einblick in die Diskussion darum, bei wem die Verantwortung liegt, wenn es um bewusste und nachhaltige Ernährung geht.

Prof. Dr. Stephan Clemens ist Professor am Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Uni Bayreuth, sowie Gründungsdekan der siebten Fakultät. Seine Expertisen zu Lebensmittelsicherheit und Mikronährstoffen tragen im neuen MOOC immens zur Interdisziplinarität bei. Im Kurs gibt er Einblicke dazu, wie natürlich unsere Lebensmittel wirklich sind.

Prof. Dr. Christian Fikar ist seit 2021 Professor am Lehrstuhl für Supply Chain Management am Campus Kulmbach. Er  beschäftigt sich in seiner Forschung mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen bei Lebensmittel Wertschöpfungsketten, vor allem in Bezug auf zeitkritische Logistikprozesse und der Bereitstellung von computerbasierter Entscheidungsunterstützung. Er steht im neuen MOOC als Experte für Quality Management, Stock Outs und Home Delivery zur Verfügung.

Prof. Dr. Janin Henkel-Oberländer ist seit 2020 Professorin am Campus in Kulmbach und forscht am Lehrstuhl für Biochemie der Ernährung. Ihre Forschung fokussiert sich auf die molekularen Mechanismen der Entstehung ernährungsassoziierter metabolischer Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes, Lebererkrankungen, kardiovaskuläre und muskuläre Störungen sowie entzündliche Prozesse im Rahmen des Metabolischen Syndroms. Im neuen MOOC teilt Prof. Dr. Henkel-Oberländer ihre Expertise rund um einzelne Nahrungskomponenten, wie zum Beispiel Fette, Kohlenhydrate oder Proteine, und erklärt wie diese im Zusammenhang mit einer ausgewogenen Ernährung stehen können.

Jun.-Prof. Dr. Laura M. König  ist Juniorprofessorin am Lehrstuhl für Public Health Nutrition, mit verschiedenen Expertisen in den Bereichen Digital Health Promotion sowie dem Verhältnis von Ernährung und Verhalten. Im neuen MOOC erklärt Jun.-Prof. König unter anderem, wie wir unsere Verhaltensmuster beim Einkaufen positiv beeinflussen können, wie unsere Umwelt unser Essverhalten begünstigen kann sowie psychologische Mechanismen hinter verschiedenen Labels.

Prof. Dr. Kai Purnhagen ist seit 2020 am Campus Kulmbach Professor am Lehrstuhl für internationales Lebensmittelrecht, mit Schwerpunkt auf europäischem Wirtschaftsrecht und der interdisziplinären Analyse von Lebensmittelrecht. Im MOOC „Conscious Grocery Shopping – Sustainability, Nutrition, Health and Law” behandelt Prof. Purnhagen eine große Bandbreite an Themen: unter anderem zu Regionalität, verschiedenen Verpackungslabels und Verbraucherrechten.

Die Beiträge der Expert*innen wurden durch das MOOC-Team didaktisch und medial aufbereitet und bieten eine interessante wie unterhaltsame Lernerfahrung. Der kostenlose Kurs ist ab dem 1. April auf der Online-Lernplattform edX verfügbar. Wer neugierig geworden ist, kann sich hier bereits für den Kurs einschreiben.

Wer sich für weitere MOOCs der Uni Bayreuth interessiert, findet hier eine Übersicht.

Wir benötigen Ihre Zustimmung für das Laden des Angebots.

Um Ihnen diese Angebote auf unserer Webseite anzeigen zu können, haben wir Komponenten von YouTube Video integriert. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Service, um diese Inhalte anzusehen.

placeholder

Sandy Wilke

Leitung MOOC-Projekt
Nürnberger Str. 38
Haus 4, Raum 4.2.19
D-95447 Bayreuth
Telefon:  +49 (0)921 / 55-4658
E-Mail: mooc@uni-bayreuth.de

Webmaster: Team UBTaktuell